"REM-02" - zur Herstellung von "Goldenem Wasser"

Preis: 25 EUR.

Am Lager

Information: der Versand der Waren erfolgt erst nach vollständiger Bezahlung

REM-02 ist ein Hilfsmittel, welches dem REM-01 ähnelt, jedoch einen großen Unterschied aufweist. Es wird zur Herstellung "goldenen" Wassers verwendet.

  • Verbessert die Immunität und unterdrückt Viren.
  • Antidepressivum.
  • Verbessert die geistige Tätigkeit.
  • Normalisiert die Psyche bei Phobien.
  • Lindert die Symptome rheumatoider Erkrankungen.
  • Homöopathisches Mittel zur Krebs- und Metastasen- Prophylaxe. 

Besonderheiten:

  • geringer Preis, 
  • es gibt nichts vergleichbares auf dem Weltmarkt,
  • hohe Konzentration von Goldionen,
  • hohe Kapazität: 3500 Portionen, 9000 Stunden, 
  • einfache Handhabung,

Beschichtung: Palladium und 999er Gold, Fläche 6cm2.

ТU 3697-001-0116242531-2007

Erste Erwähnungen von goldenem Wasser gab es etwa 2000 Jahre v.u.Z. Es handelt sich um ein Mittel der ayurvedischen Medizin, welches in Indien offiziell anerkannt ist, ebenso wie in der klassischen europäischen Medizin unserer Tage. 

Goldenes Wasser ist Trinkwasser, welches mit Gold- Ionen in einer Konzentration von etwa 0,00005 - 0,001 mg/l gesättigt ist. Volksheiler fertigen dieses Wasser durch langes Kochen von hochkarätiger Goldfolie.

In der ayurvedischen Heilkunde wird dieses Mittel als Immunstimulator, zur Verbesserung der geistigen Tätigkeit, Verlängerung der Jugend und als Antidepressivum eingesetzt.

Im Mittelalter wurde Gold zur Behandlung schwerer Infektionen angewandt: Tuberkulose, Syphilis. In der neuzeitlichen Medizin werden Gold- Ionen als effektives Mittel bei der Behandlung rheumatoider Erkrankungen, Arthritis, dem Sjögren-Syndrom, Lupus erythematodes, Dermatitis im Zusammenhang mit der Kollagensynthese verwendet. Homöopathische Präparate des Goldes werden bei der Behandlung von Phobien, Epilepsie, Impotenz, Unfruchtbarkeit, bei der Alkoholentwöhnung eingesetzt.

Es wurde festgestellt, dass Gold mehrere Virusarten unterdrückt, unter anderem auch AIDS und infektiöser Hepatitis. Besonderes Interesse rufen experimentell ermittelte Daten der antikanzerogenen Wirkung von Gold hervor. Gold liquidiert bösartige Zellen und kann zur Prophylaxe postoperativer Metastasierung und onkologischer Erkrankungen im Allgemeinen verwendet werden. 

Im Gegensatz zu goldhaltigen Kolloiden, also modernen Präparaten, weist goldenes Wasser keine Gegenanzeigen auf. Man kann es in einem speziellen Glasgefäß herstellen, welches mit hochkarätigem Gold und teilweise mit einem Metall der Platingruppe beschichtet ist (Platin oder Palladium). Beim Befüllen des Gefäßes mit gewöhnlichem Trinkwasser werden, aufgrund der Potentialdifferenz zwischen Gold und Platin, Gold- Ionen an das Wasser abgegeben. Nach einer Stunde erreicht die Goldkonzentration im Wasser minimale Werte. Der Maximalwert wird nach 10 Stunden erreicht. 

Es wird empfohlen 30 - 100ml goldenes Wasser zu trinken:

- gesunde Menschen 1x wöchentlich,

- Rekonvaleszenten nach schweren Erkrankungen zur Verbesserung der Immunität täglich, für 10 Tage;

- Menschen mit schwacher Gesundheit und an chronischen Erkrankungen leidend: in 10-Tages-Kuren, 2-3 Kuren pro Jahr;

- Menschen, die sich in onkologischer Behandlung befinden: ununterbrochen, nach folgendem Schema: 10 Tage Einnahme, 20 Tage Pause usw. 

Goldenes Wasser sollte nicht von Schwangeren oder stillenden Müttern eingenommen werden, weil seine Wirkung bei dieser Personengruppe nicht erforscht wurde. 

Bei der Verwendung des Generators für goldenes Wasser sollte das Gerät nicht poliert oder mit abrasiven Reinigungsmitteln behandelt werden, um eine Beschädigung der Edelmetallbeschichtung zu vermeiden. Zur Entfernung möglicher Ablagerungen von Salzen aus dem Wasser empfiehlt sich nach Zubereitung der 10. Portion goldenen Wassers das Gerät mit Speiseessig abzuspülen. 

Vorsicht!

Die Kapazität des Ionisators beträgt etwa 3500 Portionen, was in etwa einer 10-jährigen ununterbrochenen Nutzung entspricht.

Geringfügige Abdunkelung der Goldschicht ist ein Zeichen für eine normale Funktion. Nach Ablauf der Kapazität verschwindet die Goldschicht. 

Das Gerät zur Herstellung von goldenem Wasser ist durch staatliche Patente Russlands geschützt. Die Herstellung und der Vertrieb ohne Zustimmung des Inhabers der intellektuellen Rechte zieht rechtliche Konsequenzen nach sich. 

Die gemeinsame Verwendung der Reinigungssysteme des "Wasser-Doktor" mit den Modulatoren L/R 150 mit den Ionisatoren REM- 01/ REM-02 ermöglicht die Zubereitung von Wasser, dessen Parameter ideal an den entsprechenden biologischen Typ eines Menschen (s. Biosphärische Dissymmetrie) angepasst ist und eine Verbesserung der allgemeinen Schutzmechanismen des Organismus ermöglicht.


"REM-01" - zur Herstellung von Silber-Kupfer- Lösungen