Mit Freunden teilen

Shop

Warenkorb
Leer
09.07.2015 Gewebe zur bioenergetischen Korrektur

Bei Untersuchungen im Bereich der Radioästhesie und der informativen Sicherheit wurde festgestellt, dass Menschen, die sich in abgeschirmten Objekten aufhalten, im Winter weniger erkranken, sich seltener erkälten, dass ihre Arbeitsfähigkeit deutlich besser ist, sich der arterielle Blutdruck normalisiert uvm. Einer der Spezialisten, der an diesen Untersuchungen teilgenommen hat, war Alexander Titomir, Dr. der technischen Wissenschaften, Laureat einer staatlichen Prämie, Autor von über 100 wissenschaftlichen Arbeiten und über 50 Erfindungen, akademischer Berater der Russischen Ingenieursakademie, einer der Erfinder der Weltraumrakete Energiya- Buran.

Diese Untersuchungen gaben den Anlass, ein neues Kompositmaterial zu entwickeln, ein spezielles Gewebe, welches für die Abschirmung elektromagnetischer Wellen in einem breiten Frequenzspektrum geeignet ist. Das Material entstand dank des Zusammenführens wissenschaftlicher und technologischer Erfindungen russischer Wissenschaftler, Ingenieure und Technologen. Rein äußerlich sieht es aus wie ganz normales Gewebe, seine speziellen Eigenschaften machen es jedoch zu einem Material, das auf der Welt einzigartig ist, sie verschlechtern sich nicht im Laufe der Zeit, man kann es waschen und bügeln, wie ganz gewöhnliches Baumwollgewebe.

Warum bei Anwendung dieses Gewebes eine Verbesserung des Allgemeinzustandes und eine Regeneration der Gesundheit eintritt wird verständlich, wenn man den menschlichen Organismus als ein komplexes Wellensystem betrachtet, das Strahlungen in einem breiten Frequenzspektrum ausstrahlt. Das bioenergetische Feld eines Menschen ist eng mit physiologischen Strukturen und den Funktionen des Organismus verbunden. Der Zustand des biologischen Feldes eines Menschen hängt direkt von der Intensität der körpereigenen Strahlungen, als auch von der Wirkung verschiedener äußerer Quellen elektromagnetischer Strahlungen und einer Reihe anderer Faktoren ab. 

Die Wirkung pathogener Faktoren aus der Umgebung führt zum Auftreten von Veränderungen im bioenergetischen Feld eines Menschen, wodurch Störungen der Regulation physiologischer Funktionen des Organismus und entsprechende Veränderungen auf der physischen Ebene verursacht werden. Erkrankungen erscheinen zunächst auf Ebene des bioenergetischen Feldes, lange bevor am physischen Körper Veränderungen bemerkt werden. 

Bei Auftreten eines krankhaften Zustandes sind die homöostatischen Mechanismen des Organismus bestrebt, die Arbeit der Systeme und Organe des Körpers in einen Normalzustand zurückzuführen. Dabei beginnt der Organismus bestimmte Frequenzen auszustrahlen, und je mehr Energie für die Erzeugung dieser Frequenzen aufgebracht werden kann, desto schneller kann der krankhafte Zustand beseitigt und der Normalzustand wiederhergestellt werden. Die Verwendung des beschriebenen Gewebes in solchen Fällen gestattet es nicht nur, die Einwirkung äußerer pathogener elektromagnetischer Strahlungen abzuschwächen, sondern verstärkt auch Regenerationsprozesse aufgrund der Reflexion körpereigener Strahlungen, die notwendig sind um einen Organismus aus einem Erkrankungszustand in einen normalen Zustand zurückzuführen. 

Aus dem Material können verschiedene Kleidungsstücke hergestellt werden - Hausmäntel, Jacken, Hosen, Bluse, Kopfbedeckungen usw., ebenso wie Bettwäsche - Laken, Decken, Bettbezüge. Untersuchungen und Rückmeldungen von Anwendern zeigen, dass sich bei Menschen, die Produkte aus diesem Gewebe benutzen (selbst für verhältnismäßig geringe Dauer (40-60 min. täglich), der Schlaf normalisiert, die Müdigkeit verringert, die Arbeitsfähigkeit erhöht, verschiedene krankhafte Empfindungen verschwinden, das Immunsystem normalisiert, Stoffwechselprozesse normalisieren, die Dauer und Intensität medikamentöser Therapien deutlich verringert, Kopfschmerzen verschwinden, der Bluthochdruck normalisiert uvm. Oberbekleidung aus diesem Gewebe kann praktisch ohne Begrenzungen getragen werden, mit regelmäßigen Pausen von wenigen Wochen, um eine Gewöhnung des Organismus auszuschließen.

Das Methodische Zentrum Drevo Roda in Moskau bietet Seancen an, eine Kombination aus Anwendung des „Screentex“- Gewebes, dem lebendigen Klang flacher Glocken und der Einnahme von biologisch aktivem Wasser

Diese Seancen stellen hocheffektive gesundheitsfördernde, regenerierende und prophylaktische Maßnahmen zur bioenergetischen Korrektur eines Menschen dar. Im Verlauf einer kurzen Zeitspanne verbessert sich der Allgemeinzustand erheblich, körpereigene Wiederherstellungsprozesse werden gestartet und es werden günstige Voraussetzungen für spätere, eventuell erforderliche, psychologische Konsultationen geschaffen. 

„Screentex“- Gewebe in unserem Shop