Mit Freunden teilen

Shop

Warenkorb
Leer
07.11.2015 Die Bioaktivierung von Wasser

Die Realien des modernen Lebens sind heutzutage leider dergestalt, dass man nur in einem Fall hundertprozentig von der Qualität des Trinkwassers überzeugt sein kann - wenn dieses Wasser selbst zubereitet wird. Jedes andere Wasser, welches in Handelsketten verkauft, über die zentrale Wasserversorgung in unsere Wohnungen und Häuser gelangt oder aus offenen Quellen in der Nähe von Großstädten entnommen wird - kann eine Gefahr für die Gesundheit darstellen und ist ohne eine gehörige Reinigung und Aktivierung eigentlich nicht zum Trinken geeignet. 

Wie man sich und seine Nächsten in dieser Situation nicht unnötig gefährdet, wie man sehr gutes und biologisch vollwertiges Wasser erhält, wie es aktiviert werden kann - all das wird im entsprechenden Seminar aus der Reihe "Arbeit mit dem Unterbewusstsein"vermittelt. "Die Biologische Aktivierung von Wasser" ist eine weitere Möglichkeit der praktischen Anwendung des eigenen Unterbewusstseins.

Das Material, welches in die Vorbereitung des Seminars eingeflossen ist, umfasst mehrere Themenbereiche: 

  • Eigenschaften, die unser Trinkwasser aufweisen sollte;
  • welche Eigenschaften unser Leitungswasser und abgefülltes Wasser in den Geschäften wirklich aufweist;
  • welche Technologien und Möglichkeiten zur mechanischen und informativen Reinigung von Wasser verwendet werden können;
  • für jeden Menschen verfügbare Methoden zur Aktivierung von Wasser mithilfe der eigenen mentalen Fähigkeiten und mit technischen Geräten;
  • es werden praktische Tipps zur Lagerung und Empfehlungen zum Verzehr genannt.

Die Möglichkeiten zur eigenständigen Aktivierung von Wasser werden eingehend behandelt, mithilfe von allgemein verfügbaren Geräten, die es gestatten, Wasser so aufzubereiten, dass es als Immunstimulator, Antidepressivum, zur Linderung verschiedenster Erkrankungen und zur Stärkung der Lebenskraft eingesetzt werden kann. 

Besonderes Augenmerk wird auf die Nutzung der eigenen mentalen Fähigkeiten eines Menschen gelegt, auf die einzuhaltenden Sicherheitsmaßnahmen und die erforderlichen Voraussetzungen zur erfolgreichen Durchführung der mentalen Arbeit. Um die physikalischen Hintergründe der bei der Aktivierung von Wasser ablaufenden Prozesse anschaulicher darzustellen, fließen die Ergebnisse moderner wissenschaftlicher Untersuchungen mit ein, die es gestatten, den Sachverhalt besser verstehen und dadurch die mentale Arbeit selbstsicher und effektiv durchführen und kontrollieren zu können.

Dozent: Alexander Doroshkevich Dauer des Seminars: etwa 3 Stunden (incl. Übersetzung)

 

2015, Methodisches Zentrum Drevo Roda, Moskau