Mit Freunden teilen

Abonnement

Erhalten Sie Neuigkeiten in ihr E-Mail Postfach

Shop

Warenkorb
Leer
31.12.2015 Online - Seminar

Am Sonnabend, den 30. Januar und Sonnabend, den 6. Februar 2016, jeweils um 15.00 Uhr (MEZ), findet das EXCLUSIVE zweitägige Online- Seminar "BILOTHERAPIE" statt.

Aleksandr und Svetlana Doroshkevich, sowie das gesamte Team des Methodischen Zentrums Drevo Roda laden Euch recht herzlich ein, am neuen Seminar zum Thema BILOTHERAPIE teilzunehmen.

Ziel des Seminars ist es, Euch das gesamte praktische und theoretische Wissen zu vermitteln, welches in jahrelanger Anwendung der Bilo (Flachen Glocken) gesammelt und systematisiert wurde und Euch dazu befähigt, das enorme Potential der Flachen Glocken auszuschöpfen, sowohl für Euch selbst, als auch in der beruflichen Praxis bzw. bei der Arbeit mit anderen Menschen. Entdeckt die Möglichkeiten, die diese erstaunlichen Instrumente bieten, erfahrt mehr über die Feinheiten und Besonderheiten der Anwendung und lernt neue Einsatzbereiche kennen.

Sichert Euch einen Platz für dieses im deutschsprachigen Raum einzigartige Seminar am 30. Januar (Sa) und 6. Februar (Sa) 2016, jeweils um 15.00 Uhr.
 
 

Klickt hier, um Euch für das Seminar anzumelden  

Die Dauer der Schulung beträgt 2 x 4 Stunden. Der Unkostenbeitrag zur Teilnahme beträgt 70 €. Informationen zur Zahlung erhaltet Ihr nach erfolgter Anmeldung. Eine Aufzeichnung der Veranstaltung und die Präsentation wird Euch im Anschluß zum Herunterladen zur Verfügung gestellt. 

Grundsätzliches zur Thematik 

Wir leben in einer Welt, die mit einer Vielzahl von Klängen gefüllt ist - hörbaren und unhörbaren, leisen und lauten, musikalischen und lärmenden, chaotischen und geordneten. Geräusche können im Menschen eine Vielzahl von Stimmungen und Zuständen hervorrufen, günstige - wie Freude, Inspiration, Friedfertigkeit,  und destruktive – wie Irritation, Depression, Zerstörungstrieb o.ä. Schall ermöglicht es uns, Informationen über unsere Umwelt zu erhalten und miteinander zu kommunizieren. Er dient als Mittel zur Übertragung von Informationen.

Die Geräusche der Umgebung begleiten einen Menschen ab dem vierten Monat der embryonalen Entwicklung. Zu diesem Zeitpunkt ist das Gehör des Kindes vollständig ausgebildet und es ist in der Lage Umgebungsgeräusche wahrzunehmen - und zu hören, was im Körper der Mutter geschieht – das Schlagen ihres Herzens, ihre Stimme, die Geräusche ihrer inneren Organe.

Der menschliche Körper ist eine Quelle verschiedenster Geräusche. Organe und physiologische Systeme erzeugen akustische Wellen. Dank akustischer Schwingungen findet ein Austausch von Informationen statt, erfolgt der Transport von Wasser und der Stoffwechsel, Schallwellen sind an den Prozessen der Morphogenese und der Synchronisation biochemischer Prozesse beteiligt.

Das informative akustische Feld des Körpers ist ein dynamisches System und trägt ebenso zur Erhaltung einer konstanten internen Umgebung des Körpers bei, d.h. der Aufrechterhaltung der Homöostase und der Interaktion mit den physikalischen und chemischen Faktoren der Umwelt.

In einem gesunden Körper interagieren alle Zellen, Organe und Systeme harmonisch miteinander und mit dem sie umgebenden akustischen Feld. Wenn eine Fehlfunktion des Körpers die harmonische Interaktion stört, begünstigt das die Entstehung von Krankheiten.

Das geschieht ebenfalls durch die Einwirkung dissonanter Geräusche aus der Umgebung, kurz gesagt: von Lärm, den man sich als eine Kombination von ungeordneten, in Kraft und Frequenz unterschiedlichen Tönen vorstellen muss, die einen negativen Einfluss auf Stoffwechselprozesse haben, diese verstärken, verlangsamen oder destrukturieren, was zu einer Dysbalance innerhalb des Körpers führt und Ursache und Katalysator für Krankheiten sein kann.

Die BILOTHERAPIE zielt unter anderem darauf ab, vorhandene Störungen der inneren Harmonie des Körpers zu beseitigen, Störungsherde zu liquidieren das einwandfreie natürliche Zusammenspiel aller Organe und Systeme des Organismus wiederherzustellen. 

"Singende Bronze" - ein akustisches Phänomen 

Vor mehr als 25 Jahren gelang Alexander Shicharev die Herstellung eines Instrumentes, das auf dieser Welt seinesgleichen sucht. Eine ausgesuchte Metall- Legierung, ein aufwändiges Herstellungsverfahren, eine akribische Feinabstimmung und jahrzehntelange Erfahrung sind die Komponenten, aus denen mit Herzblut und handwerklichem Können Flache Glocken geschmiedet werden, jede ein Einzelstück und genauestens auf einen vorgegebenen Ton abgestimmt. 

Das Herstellungsverfahren ist die Grundlage für einwandfrei ablaufende physikalisch- akustische Prozesse innerhalb des Metalls. Dadurch wird der reine Klang von mehreren gleichzeitig erzeugten Tönen in akustisch reinen Intervallen und die außergewöhnlich lange Klangdauer erreicht. Die unübertroffenen Eigenschaften der Bilo waren ausschlaggebend für ihre Auswahl für die Restauration des Glockenspiels im Erlöser-Turm des Moskauer Kremls, welches 1996 nach 58 Jahren des Schweigens zum Leben erwachte. Heute sind die Flachen Glocken weltweit im Einsatz, als musikalisches Instrument und als therapeutisches Werkzeug.

Jede der Flachen Glocken ist ein Geschenk an die Menschheit und alles Leben auf diesem Planeten, da sie mit ihrem Wohlklang den Raum um sich herum strukturieren, reinigen und auf natürliche Frequenzen einstimmen. 

 

>>>> ANMELDUNG ZUM SEMINAR >>>>

 

Aus dem Programm des Seminars
 

1. Grundsätzliches zur Methode

  • Was sind „Bilo“
  • Die Entwicklung Flacher Glocken
  • Besonderheiten der Herstellung und Feinabstimmung
  • Akustische Eigenschaften flacher Glocken, Wohlklang
  • Vergleich akustischer Eigenschaften flacher Glocken mit anderen Instrumenten (Tulpenglocken, tibetische Klangschalen, Gongs u.a.)
  • Verschiedene Ausführungen flacher Glocken
  • Anwendungsgebiete 

2. Die Wirkung von Schallwellen Flacher Glocken auf den Menschen

  • Qualitative Veränderungen des Blutbildes
  • Die Wirkung auf hydrodynamische Prozesse im Blutkreislauf und lymphatischen System
  • Veränderungen des neuro-endokrinen Systems
  • Wirkung auf die Anpassungsfähigkeit des Organismus
  • Wirkung auf die Eigenschaften des bioenergetischen Feldes
  • Veränderungen im flüssigen Milieu des Organismus
  • Veränderungen bei psychosomatischen Erkrankungen
  • Veränderungen des psychoemotionalen Zustandes
  • Wirkung des Klangs flacher Glocken auf die Funktion des Gehirns 

3. Vorbereitung auf die Durchführung von BILOTHERAPIE - Seancen

  • Anforderungen an die Räumlichkeiten
  • Anforderungen an die flachen Glocken
  • Anforderungen an den Therapeuten
  • Vorbereitung auf die Seancen
    • Besonderheiten bei der Wahl des Datums und Zeitpunktes zur Durchführung der Seance
    • Durchführung einer Erst- bzw. Eingangsuntersuchung
    • Wahl des richtigen Instrumentes zur Durchführung der Korrektur oder zur Lösung der gestellten Aufgabe
    • Sicherheitsmaßnahmen
    • Wahl einer aktiven oder passiven Form der Therapiesitzung
    • Positionierung des Klienten
    • Dauer der Seance
    • Vorbereitung des Körpers:
    • Besonderheiten bei der Einnahme von Wasser, Nahrung
    • Auswahl des Instrumentes und Schlagwerkzeuges für die Seance 

4. Durchführung der BILOTHERAPIE - Seancen

  • Etappen und Besonderheiten der Durchführung
  • Die richtige Stärke des Anschlages
  • Kontrolle des physischen und emotionalen Zustandes des Klienten während der Seance
  • Besonderheiten bei passiver und bei aktiver Therapie
  • Instrumentelle Kontrolle der Seance
  • Besonderheiten bei der Verwendung flacher Glocken als musikalische Verankerung bei der Durchführung psychotherapeutischer Praktiken
  • Verwendung spezieller Ornamente zum schnellen Abbremsen der linkshemisphärischen Tätigkeit des Gehirns
  • Besonderheiten bei der Durchführung von Seancen für Menschen und speziell Kinder mit Autismus und IZP (Infantiler Zerebral- Parese) 

5. Grundlagen des Spiels auf dem Glockenspiel (Glockenturm)
 
6. Einsatzgebiete der Bilotherapie

  • Stresszustände, Aggressionen und Nervosität lösen und lindern
  • Linderung von psychosomatischen Erkrankungszuständen
  • Durchführung einer akustischen Massage
  • Liquidation von Blockaden und Quellen dauerhafter Erregung im Gehirn
  • Normalisierung des psychoemotionalen Zustandes
  • Lösen somatischer Anspannungen durch den physioakustischen Effekt
  • Optimierung der hydrodynamischen Prozesse in Blutkreislauf und Lymphsystem
  • Verbesserung des Gewebsstoffwechsels
  • Schmerzlinderung
  • Rückkehr aus einem schläfrigen oder unbewussten Zustand
  • Entwickeln der Fähigkeit zur Visualisierung
  • Hervorrufen einer gewünschten rhythmischen Aktivität des Gehirns
  • Einstimmung auf biologisch effektive Frequenzen
  • Hervorrufen von Gedankenstille und innerer Ruhe
  • Verstärkung von Gedankenformen
  • Entwicklung der Fähigkeit zur Wahrnehmung der Realität auf bildhafte Weise
  • Das Erzielen maximaler Resultate bei körperlich orientierten Praktiken
  • Erzielen einer positiven Wirkung auf die psychoemotionale, geistige und physische Sphäre eines Menschen 

7. Erfahrungen in der praktischen Anwendung flacher Glocken
 
8. Pflege flacher Glocken: Arten von Verschmutzungen, empfohlene Reinigungsmittel, Politur etc.
 

 

>>>> ANMELDUNG ZUM SEMINAR >>>>